OLIVER CZARNETTA

INFO     WERKE

 

1966 geboren in Düren 
1992  Steinbildhauer-Gesellenprüfung; seitdem freischaffend tätig. 
1993 – 2004  Studium der Kunstgeschichte/ Philosophie an der RWTH Aachen 
2004 Promotion zum Dr. phil. der Kunstgeschichte mit einer Arbeit 
  über neugotische Steinskulpturen am Aachener Dom
2007-2010  Künstlerischer Mitarbeiter am kunstwissenschaftlichen 
  Institut der Universität Koblenz
   
   
  Ausstellungen, Auswahl 
2014 Ce que je suis maintenant, Teilnahme Artspace Rompone, Köln
  Eröffnungsausstellung, VITARA GLASS+A Museum, Venedig
  Mythos Stadt, mit Verena Guther, SCHMALFUSS BERLIN
  Kopf, Haus, Seitensprünge und Goldene Gedanken, mit Helge Hommes, Galerie Netuschil, Darmstadt
2013 Seitensprünge, Galerie Teapot, Köln
  Transit, mit W. Ebersbach, Galerie Queen Anne, Leipzig
  Porträts, Galerie Rigassi, Bern
2012 Weiße Asche, mit Paolo Maggis, Galerie Queen Anne, Leipzig
  Hohlräume, Kunstverein Bruchsal
  Teilnahme an der Cologne Contemporaries, Carlswerk, kuratiert von j.M. Müller und A. Jastrzabek, Köln
2011  Eröffnungsausstellung mit Helge Hommes, SCHMALFUSS BERLIN
  Gemeinsame Ausstellung mit Tina Schwarz, „Le vasistas“, Galerie TEAPOT, Köln 
  Einzelausstellung „..Haus im Haus im Haus…“, Kunstverein Siegen e.V. 
  Teilnahme Galerie Epikur, Wuppertal 
2009  Teilnahme Galerie Michael Schmalfuss, Marburg 
  Einzelausstellung Galerie Teapot, Köln 
2008  Einzelausstellung „Neuegalerie Kloster Bronnbach“, Bronnbach 
  Einzelausstellung „Galerie am Elisengarten“, Aachen
2007  Teilnahme an der „Höhler Biennale“, Gera 
  Teilnahme an der Skulpturenausstellung „Schwarz-Weiß“ des Museums Schwarzenberg 
2006  Einzelausstellung in der Galerie Lutz Rohs, Düren 
  Einzelausstellung in der Galerie 23 m², Aachen 
2005  Ausstellung im Rahmen der „Dürener Kulturtage“ auf Schloss Burgau, Düren 
  Einzelausstellung im Schloss Neersen, Temporäre Galerie der Stadt Neersen 
  Gruppenausstellung im Kunstbunker im Nordpark, Mönchengladbach 
2003  Einzelausstellung in der Galerie Downtoart, Gent, Belgien 
2001  Teilnahme an der „International Sculptors Exhibition“, National Museum of Contemporary Art, Seoul/ Korea 
2000  Einzelausstellung in der Burg Stolberg 
  Einzelausstellung im Kunstverein Pit Weber, Oelde 
1997  Teilnahme an einem internationalen Bildhauersymposium mit
  Abschlussausstellung im Ludwig Forum für internationale Kunst in Aachen