Die Galerie

Die Galerie wurde 1998 von Michael W. Schmalfuß in Marburg gegründet. Das Ausstellungsprogramm umfasst etablierte und junge zeitgenössische, deutsche und internationale Kunst. Die Galerie konzentriert sich dabei auf Realismus, gegenständliche und figürliche Malerei und Skulpturen.

 

Bei den etablierten deutschen Künstlern aus den Kunstzentren Leipzig, Dresden, Düsseldorf und Berlin, auf die sich die Galerie besonders konzentriert, werden verschiedene Positionen mit individueller künstlerischer Prägung gezeigt und vertreten.

 

Die Galerie arbeitet mit Künstlern zusammen, die auf exemplarische und eigenständige Art, durch Beharrlichkeit, Sprengkraft und individuellen Ausdruck die Zeitachse und Schnittstelle vom 20. ins 21. Jahrhundert kennzeichnen und Akzente für die Zukunft setzen.

 

Um die Position ihrer national und auch international erfolgreichen Künstler zu stärken, präsentiert die GALERIE MICHAEL W. SCHMALFUSS ihre Arbeiten auf internationalen Kunstmessen.

 

Die Galerie vetritt u.a.

ELVIRA BACH, MAX NEUMANN, PETER HAFF, PETER SENGEL, HANS-HENDRIK GRIMMLING, CLEMENS GRÖSZER, THOMAS JESSEN, ROLAND DELEAU, ANDREA MALÄR, CHRISTOPHER KOCHS, HANS SCHEIB, BERND SCHWARTING

 

 

Messeauftritte:

 

International

SCOPE BASEL 2016

CONTEXT ART NEW YORK 2016

CONTEXT ART MIAMI 2013

ART MADRID 2007, 2008, 2009, 2012, 2013, 2014, 2015, 2016

ART TAIPEI 2012

 

 

National

POSITIONS 2014, 2015, 2016

PREVIEW BERLIN ART FAIR, 2012, 2013

ART FRANKFURT 2004, 2005

ART BODENSEE 2005, 2006, 2007, 2008, 2009

LISTE BERLIN 2007, 2008, 2009, 2010