Springe zum Inhalt →

FRIEDMANN GRIESHABER

Ökonomie der Linie
Layer für Überschrift
Beton 64 x 30 x 26 cm
previous arrow
next arrow
previous arrownext arrow
Slider
1968 geboren in Ravensburg (D)
Ausbildung als Steinmetz / Auslandsreisen nach Israel und Ägypten /
Studium der Bildhauerei in Stuttgart und Berlin bei Micha Ullman, Inge Mahn,
Lothar Fischer, Rebecca Horn / 1998 Meisterschüler der HdK (UdK) Berlin /
Stipendium aus dem Else- Heiliger- Fonds (EHF) der
Konrad- Adenauer-Stiftung / Stipendium des Bundes und der Akademie
der Künste Berlin für die Villa Serpentara, Olevano Romano (I) /
Lehrauftrag für Bildhauerei an der Kunsthochschule Berlin-Weissensee /
Realisierung privater und öffentlicher Kunst- und- Bau- Projekte
 
Arbeiten in privatem und öffentlichem Besitz (Auswahl)
 
Museum Lothar Fischer / Deutscher Bundestag Berlin / Sammlung Heidelberger Zement /
Ulmer Museum / Land Baden-Württemberg / Städtische Sammlungen Schweinfurt /
Stiftung Haus Kränholm Bremen / Bundesministerium für Bildung und Forschung Berlin /
Berlinische Galerie / Museum der Bildenden Künste Leipzig
 
Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen
 
breitengraser contemporary sculpture Berlin / Galerie Klaus Lea München /
Galerie Parterre Berlin / Galerie Rothe Frankfurt a.M. / Galerie Tobias Schrade Ulm /
Galerie Schloss Mochental / Galerie Netuschil Darmstadt /Museum für junge Kunst
Frankfurt/Oder / Villa Serpentara Olevano Romano (I) / Kunstverein und Städtische
Sammlungen Schweinfurt / Marburger Kunstverein / Galerie Ohse Bremen / Kunstverein
Reutlingen / Galerie ARTAe Leipzig / Galerie Pankow Berlin / Galerie Keller Mannheim /
Guardini-Galerie Berlin / Museum Lothar Fischer / Galerie Holzhauer Hamburg /
Richard- Haizmann- Museum Niebüll / Haus der Kunst München / Kunsthaus Kaufbeuren /
Institut Mathildenhöhe Darmstadt / Projektraum für zeitgenössische Kunst (MOHA)
Dresden / Chateau de Vaudremont Straßbourg (F) / Ulmer Museum / Kunsthalle Wil (CH) /
Kunstverein Augsburg / Akademie der Konrad– Adenauer– Stiftung Berlin / Kunsthalle
Darmstadt / Kunstmuseum Singen / Galerie Art Felchlin (CH) / Galerie Berlin /
Schmalfuss Berlin Contemporary Fine Art / Osthaus Museum Hagen, Junges Museum /
Städtische Museen Heilbronn / Arp Museum Bahnhof Rolandseck
 
Lebens- und Arbeitsschwerpunkt in Berlin- Rosenthal